Panik an der Börse - möglicherweise wegen Tippfehler

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

An der Börse in New York herrschte gestern Panik unter den Händlern. Der Dow-Jones-Index fiel zweitweise unter die psychologisch wichtige Marke von 10'000 Punkten, erholte sich aber schnell wieder. Noch ist unklar, ob ein Tippfehler den Absturz auslöste. Möglicherweise verkaufte ein Händler irrtümlich Aktien im Wert von 16 Milliarden statt 16 Millionen Dollar. Die Börsenaufsicht untersucht den Fall nun.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10