Papst Benedikt zu einer heiklen Nahost-Reise aufgebrochen

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Papst Benedikt ist zu seiner bisher schwierigsten Mission aufgebrochen. Bei der einwöchigen Reise nach Israel und in die palästinensischen Gebiete wird das Kirchenoberhaupt unter anderem Heilige Stätten in Bethlehem und Nazareth besuchen. Dazu plant Papst Benedikt in Jordanien ein Gespräch mit muslimischen Religionsführern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige