Papst ruft zu Solidarität mit Menschen in Not auf

12. Juni 2015, 09:46 Uhr

Papst Benedikt, der Sechzehnte, hat in seiner Vesper zum Jahresende zu Solidarität mit allen Menschen in Not aufgerufen. Die heutige Zeit sei voller Leiden und Dramen, teilweise provoziert durch menschliche Bosheit, teils durch unselige Naturereignisse, sagte der Papst. Am heutigen Neujahrsmorgen steht für Benedikt die traditionelle Neujahrsmesse auf dem Programm. Um 10 Uhr wird er im Petersdom den Gottesdienst feiern.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:46
Anzeige