Parlament entscheidet über Sparpaket

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

Der griechische Finanzminister hat das Sparpaket der Regierung verteidigt. Es sei der einzige Weg, um einen Bankrott zu vermeiden, sagte er vor dem Parlament. Dieses soll im Laufe des Nachmittages über die Sparpläne abstimmen. Vorgesehen sind unter anderem höhere Steuern und Lohnkürzungen. Im Gegenzug erhält Griechenland von der EU und dem Internationalen Währungsfonds 110 Milliarden Euro Kredithilfen. Es gilt als wahrscheinlich, dass das Parlament den Sparplänen der Regierung zustimmen wird.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10