Parlament legt Abschlussbericht zum Geiseldrama von Beslan vor

12. Juni 2015, 01:25 Uhr

In Moskau will das Parlament heute den Abschlussbericht zum Geiseldrama von Beslan vorlegen. Anfang September 2004 starben dort 331 Menschen. Geiselnehmer hatten eine Schule besetzt, welche daraufhin von der Armee gestürmt worden war. Russlands Präsident Wladimir Putin war danach für das harte Vorgehen kritisiert worden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:25
Anzeige