Parlament sagt Ja zu neuen Alterwohnungen

12. Juni 2015, 09:15 Uhr
Anzeige

Das Zuger Stadtparlament will neue Wohnungen für Senioren. Das Stadtparlament hatte gestern einen Baukredit von 12 Millionen Franken bewilligt. Damit könnten 18 altergerechte Wohnungen im ehemaligen Schulhaus Neustadt 2 gebaut werden. Im Erdgeschoss sollen zudem Praxis-, Therapie- und Gewerberäume entstehen. Besonders die Bau-Kosten waren im Stadtparlament umstritten. Die SVP-Fraktion argumentierte, dass das Ziel, preisgünstige Alterswohnungen zu erstellen, verfehlt würde. Das Stimmvolk wird am 26. September über den Kredit für die Wohnungen abstimmen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:15