Patenschaft für Berggemeinden sammelte 22 Millionen

12. Juni 2015, 05:05 Uhr

Die Patenschaft für Berggemeinden hat im vergangenen Jahr 22 Millionen Franken Spendengelder gesammelt. Das sind 1.6 Millionen Franken mehr als noch im Vorjahr. Dies teilte die Patenschaft an ihrer Jahresversammlung in Zürich mit. Das Ergebnis zeige, dass der Solidaritätsgedanke bei den Schweizerinnen und Schweizern lebendig geblieben sei. Die Patenschaft für Berggemeinden übernimmt zum Beispiel Restkosten bei öffentlichen Bauten, Lawinenverbauungen oder dem Waldunterhalt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:05
Anzeige