Diverse News

Pegel des Sarnersees stark angestiegen

Pegel des Sarnersees stark angestiegen

12.06.2015, 03:35 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Im Kanton Obwalden ist der Pegel des Sarnersees am Abend um rund einen Meter gestiegen. In Sarnen ist die Lage wegen der steigenden Pegel der Melchaa und der Sarneraa angespannt. In Giswil musste ein Zeltlager evakuiert werden. In Alpnach trat die kleine Schliere über die Ufer. Vereinzelt mussten Personen evakuiert werden.

In Nidwalden standen sämtliche Feuerwehren im Eisnatz. Verschiedene Bäche schollen stark an. Auch der Pegel der Engelberger Aa stieg an. Zwischen Stans und Ennetmoos wurde die Kantonsstrasse überflutet.

Die Situation sei derzeit aber stabil, sagte der Leiter des kantonalen Krisenstabes, Xaver Stirnimann.

Im Kanton Zug blockierten kleinere Erdrutsche einzelne Strassen, sie richteten aber keine grösseren Schäden an.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:35

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch