Pfadis verbrauchten im Bundeslager 1'000 Kondome

12. Juni 2015, 05:30 Uhr

In der Linthebene ist gestern das Pfadi-Bundeslager „Contura“ zu Ende gegangen. Wie der „Sonntagsblick“ berichtet, wurden in den vergangenen zwei Wochen von den Pfadis mindestens 1'000 Kondome verbraucht. Bereits zwei Tage vor Lager-Ende waren sämtliche Kondome aufgebraucht. Die Lagerleitung hofft nun, dass es in neun Monaten nicht wieder zu einer Geburtenwelle kommt. Beim letzten Pfadi-Bundeslager vor 14 Jahren waren nach inoffiziellen Schätzungen rund 250 Pfadfinderinnen schwanger nach Hause gekommen, so der „Sonntagsblick“.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:30
Anzeige