Pflegepersonal warnt vor Sparmassnahmen bei den Spitälern

11.06.2015, 22:55 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Das Zentralschweizer Pflegepersonal warnt vor möglichen Folgen der Sparmassnahmen im Gesundheitswesen. Werde am qualifizierten Personal gespart, würden nur vordergründig Kosten gesenkt. Langfristig gebe es aber zusätzliche volkswirtschaftliche Kosten, erklärte der Berufsverband der Pflegefachfrauen- und Männer SBK.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 22:55

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch