Polizei ermittelt bei Jacko-Tod auch wegen Mordes

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Die Polizei von Los Angeles ermittelt beim Tod von Michael Jackson auch wegen Mordes. In einem Interview mit dem US-Sender CNN sagte der zuständige Polizeichef, dass eine Ermordung des King of Pop nicht ausgeschlossen werden könne. Die Ermittler müssten zuerst das Ergebnis der Autopsie abwarten. Danach würde in Absprache mit der Gerichtsmedizin entschieden, ob es sich um einen Kriminalfall handelt. Im Zentrum des Verdachts stehen die vielen Ärzte von Jackson und der übermässige Medikamentenkonsum des Sängers.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30
Anzeige