Polizei erwischt Raser und massiv überladenen Laster

12. Juni 2015, 09:40 Uhr

Die Luzerner Polizei hat gestern Mittag einen Raser erwischt. Der 21-jährige Autofahrer war von Ufhusen Richtung Luthern unterwegs – im 80er fuhr er 146 Stundenkilometer. Der Junglenker musste den Führerausweis sofort abgeben und wurde angezeigt. Weiter stoppte die Polizei auf der Autobahn A2 bei der Raststätte Neuenkirch einen Lieferwagen. Das Fahrzeug war massiv überladen. Die Last des Anhängers war rund 50 Prozent zu schwer. Auch der 30-jährige Fahrer wurde angezeigt und durfte nicht weiterfahren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:40
Anzeige