Polizei hat sechs jugendliche Sprayer ermittelt

12. Juni 2015, 04:50 Uhr
Anzeige

Die Zuger Polizei hat sechs jugendliche Sprayer ermittelt. Sie sollen in Zug und Cham für rund 50 Sprayereien und einen Sachschaden von 50'000 Franken verantwortlich sein. Die Polizei habe Hinweise auf weitere Personen aus der Sprayer-Szene erhalten. Dies im Zusammenhang mit den Ermittlungen zu einem anderen Fall. Bei den Beschuldigten handelt es sich um sechs Personen im Alter zwischen 17 und 19 Jahren aus dem Raum Ennetsee.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:50