Diverse News

Polizei stoppt Raser - 100 km/h zu schnell unterwegs

Polizei stoppt Raser - 100 km/h zu schnell unterwegs

12.06.2015, 08:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Kantonspolizei Luzern hat am Samstagmorgen auf der Autobahn A2 einen Raser gestoppt. Der 21jährige Mann aus Bosnien-Herzegowina war kurz nach Mitternacht in Richtung Basel mit einer Höchstgeschwindigkeit von knapp 230 Stundenkilometern unterwegs. Erlaubt waren 120 km/h. Eine Polizeipatrouille nahm dem Raser bei Knutwil den Führerausweis ab. Das Auto wurde sichergestellt. Das Amtsstatthalteramt Sursee führt nun eine Untersuchung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch