Polizei umstellt in Burma zahlreiche Klöster

12.06.2015, 03:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In Burma hat das Militär zahlreiche Klöster umstellt. Dies sei offenbar der Versuch, neue Proteste von Mönchen zu unterbinden, sagten Augenzeugen. Prominente Oppositionelle wurden festgenommen. Unterdessen hat die Militärjunta die nächtlichen Ausgangssperren wieder aufgehoben. In den letzten Tagen waren 100-tausende von Mönchen und Menschen auf die Strasse gegangen um gegen das Militärregime zu demonstrieren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch