Polizei verzeigt 16 mutmassliche Hooligans

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Im Kanton Luzern sind 16 mutmassliche Hooligans angezeigt worden. Die 17 bis 42 Jahre alten Männer sollen sich am 19. Mai nach dem Spiel zwischen dem FC Luzern und Basel an Ausschreitungen beteiligt haben. Laut den Luzerner Strafuntersuchungsbehörden kommen 12 Männer aus dem Kanton Luzern und vier aus Basel. Ein Grossteil davon ist mit einem Stadion- oder Rayonverbot belegt. Den Männern werden Land- und Hausfriedensbruch, Trunkenheit, Gewalt und Drohungen gegen Beamte vorgeworfen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55