Präsident und Verkehrsminister zurückgetreten

11. Juni 2015, 20:35 Uhr
Anzeige

Israels Präsident Weizman hat überraschend seinen Rücktritt bis Mitte Juli bekannt gegeben. Sein Sprecher teilte mit, dadurch könne noch vor den Sommerferien ein Nachfolger gewählt werden. Der Präsident wird beschuldigt, Geschenke in Höhe von Hundertausenden Dollar nicht versteuert zu haben. Auch Verkehrsminister Mordechai trat per sofort zurück. Er reagierte mit seinem sofortigen Rücktritt auf eine Sex-Affäre.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:35