Diverse News

Präsidentin Gloria Arroyo begnadigt zu Ostern über 1200 Todeskandidaten

Präsidentin Gloria Arroyo begnadigt zu Ostern über 1200 Todeskandidaten

12.06.2015, 01:20 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die philippinische Präsidentin Arroyo hat anlässlich des Osterfests alle Todesurteile in lebenslange Haftstrafen umgewandelt. Zur Zeit sitzen auf den Philippinen über 1200 Menschen in Todeszellen. Die Todesstrafe war auf den Philippinen erst 1994 wieder eingeführt worden, nachdem eine Reihe schwerer Verbrechen verübt worden waren.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:20

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch