Privates Autorennen fordert zwei Tote

11.06.2015, 19:05 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Ein Privatrennen zweier Automobilisten auf der Strecke Muri-Boswil im Kanton Aargau hat mit dem Tod eines der Fahrer und eines dritten, korrekt fahrenden Lenkers geendet. Sieben weitere Personen, darunter vier Kinder, wurden zum Teil schwer verletzt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:05

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch