Proteste weiten sich aus - morgen die Fluglotsen

12. Juni 2015, 09:10 Uhr

In Griechenland weiten sich die Proteste gegen das Sparprogramm der Regierung weiter aus. Viele Staatsbedienstete haben heute ihre Arbeit niedergelegt, ein Teil der Schulen blieb geschlossen. Seit gestern streikt auch die griechische Müllabfuhr. Auch morgen soll gestreikt werden. Mit der Arbeitsniederlegung der Fluglotsen dürfte dabei der gesamte Luftraum über Griechenland geschlossen bleiben. Inzwischen mehren sich unter der Bevölkerung aber auch die Stimmen, die sich gegen die Proteste und Demonstrationen richten. Der Nachrichtensender Skai kommentierte, einige träumten von der proletarischen Revolution und verstünden nicht, dass das Land untergehen könnte.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:10