Putin will aus Abrüstungsvertrag aussteigen

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Der russische Präsident Wladimir Putin hat damit gedroht aus dem zentralen Abrüstungsvertrag auszusteigen. Putin will, dass das Abkommen auf alle Staaten der Welt ausgeweitet wird, sagte er bei einem Treffen mit US Aussenministerin Condoleezza Rice. Der Vertrag wurde Ende der 80er Jahre von den damaligen Präsidenten Michael Gorbatschov und Ronald Reagan unterzeichnet und verpflichtet die USA und Russland zur Abrüstung von atomaren Mittelstreckenraketen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55