Raúl Castro empfängt Delegation aus dem US-Kongress

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

Erstmals seit der Macht-Übernahme von seinem Bruder hat sich der kubanische Präsident Raúl Castro mit US-Kongressmitgliedern getroffen. Dies berichtete das kubanische Staatsfernsehen, ohne weitere Einzelheiten zu nennen. Spekulationen zufolge könnte Washington das Handelsembargo gegen Kuba lockern. Es besteht seit über 40 Jahren. Die Beziehungen zwischen den USA und Kuba sind seit Jahrzehnten angespannt. Durch die neue Aussenpolitik von US-Präsident Obama erwarten Experten eine deutliche Verbesserung.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige