Rebellen fordern Lösegeld

11. Juni 2015, 20:45 Uhr

Im Geiseldrama auf den Philippinen haben Moslem-Rebellen Lösegeld für ein entführtes Journalistenpaar gefordert. Die Geiselnehmer verlangen für die Freilassung des philippinischen Kameramannes und seiner Frau umgerechnet 376‘000.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:45
Anzeige