Rega flog im letzten Jahr mehr Einsätze

12. Juni 2015, 02:55 Uhr

Die Schweizerische Rettungsflugwacht REGA hat im letzten Jahr rund 9500 Einsätze geflogen. Im Vergleich zum Vorjahr ist dies eine Steigerung von 6 Prozent, zeigt die Jahresbilanz der REGA. Vor allem zugenommen haben die Berg- und Wintersportunfälle. Das schöne Wetter habe viele Menschen in die Berge gelockt, dies der Grund für die Zunahme. Von der Basis Erstfeld aus flog die REGA insgesamt 612 Einsätze.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 02:55