Regierung legt Gesetz zur Tiefen-Geothermie vor

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Der Kanton Luzern will die Erdwärme vermehrt als Energiequelle nutzen, dies bis zu einer Tiefe von 5'000 Metern. Die Regierung hat dafür ein Gesetz erarbeitet. Im Rahmen der Vernehmlassung können interessierte Personen und Parteien bis Ende März ihre Meinungen einbringen. Einige Firmen sind interessiert, die Erdwärme zu nutzen, unter anderem die Centralschweizerischen Kraftwerke CKW. Wo die Geothermie-Kraftwerke gebaut werden könnten, ist noch offen. Dazu brauche es zuerst weitere Untersuchungen des Untergrunds.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50