Regierung realitiviert Bidens Iran-Äusserungen

12. Juni 2015, 07:25 Uhr

Die US-Regierung hat Aussagen von Vizepräsident Biden rund um einen israelischen Angriff auf den Iran relativiert. Man gebe einem Angriff nicht von vornherein grünes Licht. Bidens Äusserungen vom Vortag seien falsch interpretiert worden. Der Vizepräsident hatte gegenüber einem Fernsehsender gesagt, Israel könne in der Iran-Frage als souveränes Land selber entscheiden, was in seinem Interesse sei. Der Iran wird verdächtigt, eine Atombombe zu entwickeln. Dies unter dem Deckmantel der zivilen Atomenergie.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:25
Anzeige