Regierung sucht nach neuem Kulturraum für Jugend

12. Juni 2015, 09:00 Uhr

Der Kanton Zug sucht neuen Kulturraum für Jugendliche. Unter anderem prüft der Regierungsrat, ob das leerstehende Theilerhaus umgenutzt werden könnte. Dies schreibt der Regierungsrat in der Antwort auf einen Vorstoss von Seiten der SP im Kantonsparlament. Es sei aber schwierig, passende Räume zu finden, sagt der Zuger Bildungs- und Kulturdirektor Patrick Cotti.Dies aufgrund der knappen Fläche und der dichten Besiedelung. Bei neu auftauchenden Optionen ist der Kanton aber interessiert, diese zu prüfen und mitzutragen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 09:00