Regierung will Kompromiss für Nordkorea-Konflikt vorschlagen

11. Juni 2015, 17:55 Uhr

Der designierte südkoreanische Präsident will Mitte Januar einen Kompromiss zur Beilegung des Konfliktes um das nordkoreanische Atomprogramm präsentieren. Der Plan erfordert allerdings Zugeständnisse von den USA und Nordkorea. Mit dem Kompromiss könnten aber beide Staaten ihr Gesicht wahren, hiess es weiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:55
Anzeige