Regierungen nennt Bedingungen für Waffenruhe

12. Juni 2015, 01:10 Uhr

Fünf Tage nach Beginn der Militäroffensive im Libanon hat Israel seine Bedingungen für eine Waffenruhe genannt. Israel fordert von der libanesischen Hisbollah die Übergabe der entführten Soldaten, sowie der Rückzug der Miliz aus dem Südlibanon. Derweil liegt ein internationales Vermittlungsangebot vor. Die Soldaten sollen am Mittwoch der libanesischen Regierung und dann an Israel übergeben werden. Israel soll im Gegenzug seine Offensive einstellen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:10