Regierungsrat Markus Stadler legt sein Amt nieder

12. Juni 2015, 08:25 Uhr

Der Urner Regierungsrat Markus Stadler hat überraschend seinen Rücktritt bekanntgegeben. Dies per Ende Juli 2010. Der Schritt erfolge einerseits aus persönlichen Gründen, andererseits sei der Zeitpunkt im kommenden Sommer ideal, so der Finanzdirektor Markus Stadler. Viele wichtige Geschäfte würden dann zum Abschluss kommen, oder Entscheidungsreif sein. Er hinterlasse zudem ein Departement ohne "Leichen im Keller", so Stadler auf Anfrage. Der Kanton könne eine ausgeglichene Rechnung mit kaum Schulden vorweisen. Es sei damit der ideale Zeitpunkt, um das Amt Jemand anderem zu übergeben. Auch wenn er dies mit Wehmut tue. Markus Stadler ist seit 9 Jahren im Amt des Finanzdirektors. Sein Rücktritt erfolgt während der laufenden Legislatur. Stadler wäre noch bis Ende Mai 2012 gewählt gewesen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25