Russisches Militärflugzeug ins Meer abgestürzt

12. Juni 2015, 08:10 Uhr
Anzeige

Beim Absturz eines russischen Militärflugzeuges sind vermutlich alle 10 Insassen ums Leben gekommen. Medienberichten zu Folge sei der U-Boot-Jäger in einer Meerenge rund 20 Kilometer von der Pazifikküste entfernt abgestürzt. Rettungskräfte hätten am Absturzort Leichen und Trümmer geborgen, hiess es weiter. Die Absturzursache sei unklar, die Such- und Bergungsarbeiten würden durch Schneefall behindert.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:10
Anzeige