Diverse News

Ruth Genner verteidigt den Stadtratssitz der Grünen

Ruth Genner verteidigt den Stadtratssitz der Grünen

12.06.2015, 05:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

In der Stadt Zürich haben die Grünen den freiwerdenden Regierungssitz von Monika Stocker erfolgreich verteidigt. Ruth Genner, die abgetretene Präsidentin der Grünen Schweiz, setzte sich gegen den SVP-Herausforderer Mauro Tuena deutlich durch.

Für Genner votierten 48'895 Stimmberechtigte. Tuena konnte 23'276 Stimmen für sich gewinnen. Mit der Wahl Genners bleibt der frei werdende Stadtratssitz in grüner Hand und die Zusammensetzung der städtischen Exekutive unverändert: Die SP verfügt über vier Sitze, die FDP über drei. CVP und Grüne haben je einen Sitz.

Weiterhin aus der Regierung ausgeschlossen bleibt die SVP. Sie ist zwar nach der SP zweitstärkste Partei in der Limmatstadt, versucht aber seit 1990 vergeblich, den damals verlorenen Sitz zurückzugewinnen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 05:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch