Sauber holt in Monaco zwei WM-Punkte

11. Juni 2015, 20:30 Uhr

David Coulthard auf McLarren Mercedes hat den Formel 1 Grand Prix von Monaco für sich entschieden. Zweiter wurde Rubens Barrichello auf Ferrari. Coulthard profitierte vom unerwarteten Ausfall des WM-Leaders Michael Schumacher. Schumacher hatte bis zu seinem Ausscheiden in der 56. Runde geführt. Der Finne Mika Salo schaffte als Fünfter die bisher beste Saison-Klassierung und holte sich damit zwei WM-Punkte für das Sauber-Team. Teamkollege Pedro Diniz schied aus. In der WM Gesamtwertung liegt Michael Schuhmacher weiterhin in Führung, zwölf Punkte vor David Coulthard.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:30
Anzeige