Diverse News

SBB wollen mit 330 Millionen Regionalzüge modernisieren

SBB wollen mit 330 Millionen Regionalzüge modernisieren

11.06.2015, 17:15 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schweizerischen Bundesbahnen SBB investieren fast 330 Millionen Franken in den Ausbau und die Modernisierung der Regionalzüge. Ziel sei es, das Angebot zu steigern und den Reisekomfort zu erhöhen, teilte die SBB mit. Dazu werden 140 neue, klimatisierte Niederflurwagen beschafft. Diese ersetzen alte Zwischenwagen in den Nahverkehrspendelzügen. In alten Zügen werden in den nächsten Jahren alle Fenster und Bodenbeläge ersetzt – Sitzpolster und Beleuchtung werden modernisiert. Zudem wird die Kundeninformation an Bahnhöfen ausgebaut.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:15

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch