SBB-Zugpersonal soll 1. Klass-Gäste bedienen

12. Juni 2015, 07:15 Uhr

Die SBB will ab August versuchsweise den Erstklass-Reisenden das Essen und die Getränke servieren. Zuständig dafür ist das Zugpersonal. Der Versuch beschränkt sich auf die Gotthardstrecke und ist bis Ende 2010 befristet. Die erste Klasse soll so attraktiver werden, teilte die SBB mit. Die Gewerkschaft des Personals kritisierte das Projekt. Es sei schlecht durchdacht und sei dem Personal aufgezwungen worden. Aufgaben der Zugbegleiter seien vor allem Fahrausweiskontrollen, Auskünfte und die Abfertigung der Züge, heisst es in einer Mitteilung der Gewerkschaft.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:15
Anzeige