Schweiz hält an Vertrag mit Libyen fest

12.06.2015, 07:50 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Schweiz will den Vertrag mit Libyen einhalten. Dies haben Bundespräsident Hansrudolf Merz und Aussenministerin Micheline Calmy Rey in einer Erklärung an die Medien bekräftigt. Die Schweiz will den Vertrag umsetzen und erwartet dies ebenso von Libyen. Die beiden Schweizer Geschäftsmänner konnten Libyen noch immer nicht verlassen. Der Bundesrat erklärte, er setze sich weiterhin für die sofortige Rückkehr der beiden Männer ein.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:50

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch