Schweiz profitiert, weil im Ausland Steuern steigen

12. Juni 2015, 07:45 Uhr

Weil das Ausland wegen der Wirtschaftskrise die Steuern anhebt, profitiert die Schweiz. Dies zeigt eine Studie des Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsinstituts KPMG. Weil die Steuersätze in den EU-Staaten immer höher werden, kämen nun vermehrt reiche Menschen in die Schweiz. Irland z.B. hat den Spitzensteuersatz für Einkommen um 5 auf 46% erhöht, Grossbritannien will kommendes Jahr 10% mehr. Die Schweiz liegt im internationalen Steuer-Ranking auf Platz 12. Sechs Kantone haben Spitzensteuersätze unter 30%, darunter Zug, Schwyz, Ob- und Nidwalden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:45
Anzeige