Schweiz und Kolumbien bauen Wirtschaftsbeziehungen aus

12. Juni 2015, 07:30 Uhr

Die Schweiz will die wirtschaftlichen Beziehungen mit Kolumbien ausweiten. Dies erklärte Bundesrätin Doris Leuthard nach einem Gespräch mit dem kolumbianischen Staatspräsidenten Alvaro Uribe. Kolumbien habe ein grosses Potential, erklärte Leuthard. Das Land sei eines von sieben ausgewählten Staaten, mit denen die Schweiz die Zusammenarbeit im Rahmen eines Entwicklungsprogramms verstärken will.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:30