Schweizer Cracks mit bescheidenen Leistungen

12. Juni 2015, 10:50 Uhr

Der Italiener Massimiliano Blardone hat den Weltcup-Riesenslalom von Alta Badia für sich entschieden. Er gewann vor dem Österreicher Hannes Reichelt. Als bester Schweizer erreichte Didier Defago den 9. Platz. Carlo Janka wurde 23. Bei den Frauen hat die Österreicherin Marlies Schild den Weltcup-Slalom von Courchevel überlegen gewonnen. Die Schwyzerin Wendy Holdener erreichte als beste Schweizerin den 14. Rang, Denise Feierabend aus Engelberg wurde 17.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 10:50