Schweizer Männer kämpfen um WM-Medaille

12. Juni 2015, 06:55 Uhr

An den Curling-Weltmeisterschaften in Kanada haben die Schweizer Männer weiter die Chance auf eine Medaille. Sie qualifizierten sich gestern Abend für die Playoffs und können sogar noch auf die Goldmedaille hoffen. Im entscheidenden Stechen setzten sich die Schweizer erfolgreich gegen Deutschland durch. Die Schweizer Männer warten seit 2003 auf eine WM-Medaille. Damals in Winnipeg (Ka) hatten Ralph Stöckli und Simon Strübin mit ihren früheren Teamkollegen von St. Galler Bär Silber geholt.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 06:55
Anzeige