Anzeige

Schweres Erdbeben erschüttert Nikobaren-Inseln

12. Juni 2015, 01:55 Uhr

7 Monate nach der Tsunami-Katastrophe in Asien hat ein schweres Erdbeben die Nikobaren-Inseln erschüttert. Die thailändische Regierung hat daraufhin eine Tsunami-Warnung ausgelöst. Auf der betroffenen Insel brach Panik aus. Das Beben auf den Nikobaren hatte eine Stärke von 7,3 auf der Richterskala.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 01:55