Sieben Tote bei Amoklauf im Bundesstaat Wisconsin

12. Juni 2015, 03:55 Uhr
Anzeige

Im US-Bundesstaat Wisconsin hat ein Hilfssheriff mindestens sechs Menschen erschossen. Die Opfer seien zwischen 14 und 20 Jahren alt. Ein Jugendlicher schwebt noch in Lebensgefahr. Der Hilfssheriff selbst wurde später von einem Scharfschützen erschossen. Der Täter galt als sehr eifersüchtig. Laut Medienberichten war der 20-jährige Hilfssheriff bei einer Party in der Wohnung seiner ehemaligen Freundin erschienen. Dort erschoss er die 18-Jährige und fünf gemeinsame Schulfreunde.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 03:55