Diverse News

Siemens streicht weltweit über 6000 Stellen

Siemens streicht weltweit über 6000 Stellen

12.06.2015, 04:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Beim Elektrokonzern Siemens sollen weltweit bis zu 6800 Stellen gestrichen werden. Allein in Deutschland seien über 3000 Arbeitplätze betroffen, teilte das Unternehmen in München mit. Weitere 3000 Stellen sollen durch Verkäufe oder Lösungen mit Dritten ausgelagert werden. Auch Werkschliessungen können nicht ausgeschlossen werden. Betroffen ist die Telekommunikationsparte. Weltweit beschäftigt Siemens in dieser Sparte über 17.000 Mitarbeiter.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch