Anzeige

Somalische Regierung erklärt Ausnahmezustand

11. Juni 2015, 17:20 Uhr

Die somalische Übergangsregierung hat den Ausnahmezustand über das Land verhängt. Damit soll die Ruhe wiederhergestellt und ein Waffenstopp vorangetrieben werden, sagte ein Regierungssprecher. Indes sind die von Äthiopien unterstützten somalischen Truppen in die Hauptstadt Mogadischu einmarschiert. Die islamistischen Rebellen hatten sich zuvor aus Mogadischu zurückgezogen, um nach eigenen Angaben unnötiges Blutvergiessen zu vermeiden. Der Rückzug sei aber keine Niederlage: man würde sich nicht ergeben sondern dem Feind mit allen Mitteln eine Niederlage zufügen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 17:20