Sonderzone für Langsamfahrer auf Skipisten geplant

12. Juni 2015, 08:25 Uhr

Auf den Schweizer Skipisten soll es ab der nächsten Saison Sonderzonen für Langsamfahrer geben. Die Schweizerische Unfallversicherung SUVA und der Verband Seilbahnen Schweiz lancieren laut SonntagsZeitung das Projekt Slow Slope. Das gemeinsame Projekt soll das schweizweite "Wirrwarr" beheben, da immer mehr Skigebiete auf eigene Faust Langsampisten deklarieren würden. Entdeckt die Pistenpatrouille auf solchen Pisten Temposünder, müssen diese laut SUVA mit Strafen rechnen. Unter anderem mit dem Entzug des Abonnements. In Zermatt läuft in wenigen Tagen ein entsprechendes Pilotprojekt an.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:25