Anzeige

Spektakulärer Schumi-Unfall und gute Sauber-Piloten

11. Juni 2015, 19:40 Uhr

Michael Schumacher hat im freien Training zum Großen Preis von Australien einen spektakulären Unfall offenbar unverletzt überstanden. Der Formel-1-Weltmeister kam in Melbourne vor einer Linkskurve bei Tempo 200 von der Strecke ab. Sein Ferrari drehte sich und überschlug sich im Kiesbett zwei Mal. Erfreuliche Leistungen zeigten die beiden Sauber-Fahrer. Nick Heidfeld wurde Siebter, Kimi Räikkönen, der am Sonntag seinen ersten Grand Prix bestreiten wird, belegte Platz 11.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 19:40