Diverse News

Stadt budgetiert eine Schwarze Null für das kommende Jahr

Stadt budgetiert eine Schwarze Null für das kommende Jahr

12.06.2015, 08:10 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Stadt Zug rechnet für das kommende Jahr mit einem kleinen Plus von gut 160'000 Franken. Dies bei einem Aufwand von rund 276 Millionen Franken. Auf das Budget würde v.a. die Umsetzung der kantonalen Steuerrevision drücken – z.B. höhere Kinderabzüge, Mittelstandsentlastung und Reduktionen bei der wirtschaftlichen Deoppelbesteuerung. Zudem würden im kommenden Jahr Investitionen von fast 100 Millionen Franken anstehen, darunter beim neuen Eisstadion und im Theater Casino Zug. Finanzchef Hans Christen sprach alles in allem aber von gesunden Finanzen.

Der Stadtrat beantragt dem Parlament den Steuerfuss bei 70% zu belassen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 08:10

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch