Stadt organisiert Abfall-Bewirtschaftung neu

12. Juni 2015, 07:05 Uhr

Die Stadt Luzern organisiert die Abfall-Bewirtschaftung neu und tritt dem Gemeindeverband REAL Recycling Entsorgung Abwasser Luzern bei. Dies hat das Stadtparlament klar entschieden. In den Aussenquartieren der Stadt wird ab nächstem Jahr der Hauskehricht damit nur noch einmal pro Woche abgeführt. Weiter soll die Anzahl der Separatsammelstellen fast halbiert werden. Dafür sind moderne und grössere Sammelbehälter geplant. Dies wurde von verschiedener Seite im Parlament kritisiert. Durch die Neuorganisation der Abfall-Bewirtschaftung kann die Stadt jährlich rund 780'000 Franken einsparen.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 07:05
Anzeige