Stadt will Abfall aus Neapel importieren

12.06.2015, 04:40 Uhr
· Online seit 01.01.2000, 00:00 Uhr
Anzeige

Die Stadt Genf will mithelfen, das Abfallproblem der italienischen Stadt Neapel zu lösen. Die städtischen Industriebetriebe von Genf wollen Abfall aus Neapel übernehmen. Jährlich sollen 40 bis 50-Tausend Tonnen Abfall aus Italien in Genf verbrannt werden. Die Pläne müssen ncoh vom Bund und der Genfer Kantonsregierung genehmigt werden.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 12. Juni 2015 04:40

Anzeige
Anzeige
redaktion@pilatustoday.ch