Stadtparlament will keinen Halbtageskindergarten

11. Juni 2015, 20:50 Uhr

Das Luzerner Stadtparlament will nichts wissen von einem Halbtages-Kindergarten. Ein entsprechender Vorstoss der SP wurde abgelehnt. Der Vorstoss sah ein Pilotprojekt in einem städtischen Kindergarten vor. Die Kinder wären in Blockzeiten entweder den ganzen Vormittag oder den ganzen Nachmittag betreut worden. Dies hätte jenen Familien Vorteile gebracht, in denen beide Elternteile berufstätig sind.

veröffentlicht: 1. Januar 2000 00:00
aktualisiert: 11. Juni 2015 20:50
Anzeige